-seit 1897-

Willkommen

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Freiwilligen-Feuerwehr-Gorleben

Mit diesen Internetseiten wollen wir alle Mitglieder, Freunde  und vor allem die Bevölkerung von Gorleben über die Aktivitäten der Freiwilligen-Feuerwehr-Gorleben informieren. Egal ob Sie sich für die Arbeit der Abteilungen oder für die Arbeit der Gesamtwehr interessieren, hier werden wir Sie informieren. Sollten Sie eine Information vermissen, oder suchen Sie einen Ratschlag, so wenden Sie sich einfach per eMailDiese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. an uns. Wir werden Ihnen auch nützliche Tipps für den Brandschutz zu Hause an die Hand geben, Sie müssen uns nur regelmäßig hier im Internet besuchen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie wollen als Mitglied zur Feuerwehr kommen, dann melden Sie sich doch einfach an einem Freitagabend bei uns im Feuerwehrgerätehaus. Die Dienstabende und Termine der Feuerwehr finden Sie auch im Aushang. Jugendliche die zur Jugendfeuerwehr kommen möchten, sollten sich an unseren Jugendleiter wenden und mit Ihm einen Termin vereinbaren. Die Dienstabende der Jugendfeuerwehr finden immer Freitags statt. Die entsprechenden Termin hierzu findet Ihr ebenfalls im Aushang oder auf unserer Homepage.

 

Eure Freiwillige-Feuerwehr Gorleben

Feuerwehr Gorleben Aktuell
Einsatz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Kulas   
Dienstag, den 10. Mai 2016 um 12:48 Uhr

 

29.04.2016  Alarmierung 23:28 Uhr KFB I 4 Zug Versorgung Heißgetränke

Evakuierung Hoheneck Riekau.

Wir waren 7 Kameraden und haben bis 04:30 Uhr Getränke an die Einsatzkräfte und Evakuierten ausgegeben.

altalt

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 10. Mai 2016 um 12:54 Uhr
 
Anbooten Bilder PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Kulas   
Dienstag, den 10. Mai 2016 um 12:46 Uhr

Hier der Link für die Bilder vom Anbooten.

Vielen Dank an Daniel

 

https://www.dropbox.com/sh/f9m33k9b5wshbwp/AABwmTkmqMY53nloenfFmNAsa?dl=0

 
KFB Übung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Kulas   
Freitag, den 18. März 2016 um 12:57 Uhr

Kreisfeuerwehrbereitschaft 1 (KFB1 ) übte im Nachbarkreis Lüneburg


Die FFW Gorleben beteiligte sich mit 6 Kameraden und unserem LF im Rahmen der Zugehörigkeit
zum 4. Zug KFB1. Insgesamt waren wir 19 Leute vom 4. Zug.

3 Kameraden im ELW

6 Kameraden LF Gorleben + Küchenanhänger

5 Kameraden TSFW Lübbow + Zeltanhänger

3 Kameraden TSF Bösel

2 Kameraden Küchen GW + Lageranhänger


Einen Tag vorher trafen wir uns schon in Wustrow um die Fahrzeuge zu beladen und Kartoffeln zu
schälen. Am Samstag ging es 07:30 Uhr in Wustrow los. Ziel war Lemgrabe, ein kleiner Ort in der
Nähe von Dahlenburg.

alt

alt

Des Weiteren gaben wir noch 2 AGT Träger und einen Mann für die Atemschutzüberwachung an den
1. Zug KFB1 ab. Die beiden AGT Träger bekamen ein Extralob für Ihre vorbildliche Arbeit.

Unsere Hauptaufgabe bestand darin die 150 Übkräfte zu versorgen. Dafür haben wir Kartoffeln, Rotkohl und Gulasch zubereitet, Getränke bereitgestellt und alles was dazu gehört. Das alles ist ein enormer logistischer Aufwand. Der 4. Zug ist mit Vor-und Nachbereitung am längsten an einer Übung beteiligt. Was mich als Neuling so begeistert, ist die Kameradschaft. Jeder packt an, ohne wenn und aber. Das ist eine prima erfahrung und ich kann nur jedem Kameraden raten, komm mach mit!


Folgender Text ist von der FFW Damnatz . Dankeschön.


Die Kameraden aus dem Nachbarlandkreis Lüneburg hatten die komplexe Übungslage für die
hiesigen ca. 150 Einsatzkräfte ausgearbeitet. Auf dem Gelände der Raiffeisen galt es gleich 4
verschiedene Einsatzabschnitte zu bilden und dem Unglücksbild her zu werden.
Ausgangslage war eine Verpuffung im dortigen Saatzentrum in Verbindung mit einer Kettenreaktion,
die sich in einem Verkehrsunfall auf dem Gelände und einer verletzten Person auf einem ca. 30 m
hohen Getreidesilo wiederspiegelte. Unter der Leitung der beiden Führungskräfte der KFB I wurde
die Übungslage eingeteilt und die einzelnen Züge in die Abschnitte eingewiesen.
Die Zugführer hatten im gesamten Übungsverlauf alle festgestellten Schadenslagen, Funkgespräche,
Materialanforderungen etc. umgehend an die Einsatzleitung zu leiten. Die Informationen die hiermit
verbunden waren und aufliefen, wurden von der Führungsgruppe in Empfang genommen und u.a.
mittels einer komplexen Lagekarte und Protokollierung dargestellt. Gearbeitet hat die
Führungsgruppe hierbei erstmals mit der neuen EDV-Ausstattung des Einsatzleitcontainers.
Nach Ende der Übung konnte hierzu ein sehr positives Resümee gezogen werden. Das Abarbeiten
einer großen Schadenslage und auch die Unterstützung der Führungskräfte ist hierdurch um ein
vielfaches vereinfacht worden.
Drohnenbilder ( Spielzeugdrohne, aber dafür ist die Quali OK ), findet Ihr unter folgendem Link.


https://www.dropbox.com/sh/hnsbwixw97jbed9/AABqaOV_Pv8awHJryiulKPoHa?dl=0

Mit kameradschaftlichen Grüßen
Peter Kulas ( FFW Gorleben )

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 18. März 2016 um 13:16 Uhr
 
Technische Hilfeleistung bei VU PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Kulas   
Dienstag, den 10. Mai 2016 um 12:20 Uhr

Hier ein paar Eindrücke vom Übungsdienst 22.04.2016 mit den Kameraden der FFW Gartow

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 10. Mai 2016 um 12:44 Uhr
 
2. Übungsdienst PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Peter Kulas   
Donnerstag, den 10. März 2016 um 18:37 Uhr

Am 26.2. hielt unser Kamerad Henry Russow eine Ausbildung mit dem Thema Feuerlöscher.

Wieder waren zahlreiche Kameraden dabei und nach dem theoretischen Teil durften wir auch praktisch ran.

Hier ein paar Eindrücke.War ziemlig neblig an dem Abend... ;-)

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 10. März 2016 um 18:43 Uhr
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2

Dienstag, 31. Mai 2016

Valid XHTML & CSS | Design by: LernVid.com | Joomla Templates